Kategorie: Für Magen-Darm

Fibromyalgie: Was kann ich dagegen tun? Medizinisches Cannabis

Medizinisches Cannabis

Fibromyalgie: Was kann ich dagegen tun? Medizinisches Cannabis
Fibromyalgie: Was kann ich dagegen tun? Medizinisches Cannabis

Die Wirkstoffe in Hanf, die Cannabinoide, wirken auf das Endocannabinoidsystem ein. Inzwischen weiß man, dass das Endocannabinoidsystem an zahlreichen Prozessen und Regulationen im menschlichen Körper beteiligt ist. Ein Mangel an körpereigenen Endocannabinoiden geht beispielsweise mit Muskelverspannungen, chronischen Schmerzen, chronischen Kopfschmerzen, Darm- und Blasenproblemen, Schlafstörungen, depressiven Verstimmungen und Antriebslosigkeit einher. Werden die Cannabinoide von außen zugeführt, beispielsweise durch medizinisches Cannabis, so kann der Mangel ausgeglichen werden und die Beschwerden bessern sich.

Bei Fibromyalgie treten alle genannten Symptome auf, so dass man inzwischen vermutet, dass die Fibromyalgie möglicherweise eine Erkrankung des Endocannabinoid Systems sein könnte. Bewiesen ist das allerdings noch nicht.

▷Fibromyalgie: Symptome mit Cannabis behandeln? | Expertentipps

Der Begriff „Fibromyalgie“ bedeutet „Faser-Muskel-Schmerz“ und beschreibt damit das im Vordergrund stehende Symptom: allgemeine Muskel- und Bindegewebsschmerzen sowie Druckschmerz über bestimmten Schmerzpunkten („Tender Points“). Begleitet wird die Erkrankung von körperlichen als auch psychischen Symptomen, wie zum Beispiel Morgensteifigkeit, Wetterfühligkeit, Anschwellen der Hände, Füße sowie des Gesichts, Müdigkeit, Schlafstörungen, Antriebsschwäche und Konzentrationsschwierigkeiten.

Marijuana Rated Most Effective for Treating Fibromyalgia

Medical marijuana is far more effective at treating symptoms of fibromyalgia than any of the three prescription drugs approved by the Food and Drug Administration to treat the disorder. That is one of the surprise findings in an online survey of over 1,300 fibromyalgia patients conducted by the National Pain Foundation and National Pain Report.

Erfahrungen mit Medizinalhanf und Cannabinoiden bei Fibromyalgie

An einer Online-Umfrage der National Pain Foundation (USA) haben im Jahr 2014 mehr als 1.300 Patienten mit Fibromyalgie teilgenommen. Cannabis wurde von mehr als 60 Prozent der Betroffenen als wirksamstes Mittel zur Behandlung der Symptome genannt. Die meisten Patienten berichteten, dass keines der verfügbaren Medikamente die Beschwerden so effektiv beseitigt oder gelindert hätte, wie Medizinalhanf.

Fibromyalgie

Da ich selber mit der Fibromyalgie zu kämpfen habe hier mal ein Bericht incl. Studien etc. über die Auswirkung von Cannabis/Hanf im Bezug auf FibromyalgieIch persönlich nehme ein Vollspektrum Hanföl bei dem das THC rausgefilter wurde und es hat bei mir die gleichen Effekte wie im Artikel besch

Fibromyalgie: Was kann ich tun? Ernährung umstellen. Evtl. vegan essen.

Ernährung umstellen

Nach 5 Jahren Fibromyalgie hatte ich von heute auf morgen auf vegan Ernährung umgestellt. Obwohl ich nicht alles richtig gemacht habe – z.B. B12 muss ergänzt werden – hat sich bei mir nach ca. 5 Monaten definitiv eine deutliche Verbesserung eingestellt. Ich fühlte mich leichter, weniger müde und auch die Schmerzen gingen ein wenig zurück.

Weiterlesen

Fibromyalgie: Was kann ich tun? - Regelmässig Yoga Übungen machen.

Dehnübungen, Yoga, Qi Gong, Tai Chi, Gua Sha

Fibromyalgie: Was kann ich tun? - Regelmässig Yoga Übungen machen.
Fibromyalgie: Was kann ich tun? – Regelmässig Yoga Übungen machen.

Yoga kann ich zu Hause und überall machen. Auf meinem iPhone hab ich eine App runtergeladen. Diese hilft mir einfache Übungen ohne große Vorkenntnisse durchzuführen. Die chronischen Schmerzen der Fibromyalgie reagieren oft nur mäßig auf die üblichen Schmerztherapien. Es gibt aber eine Studie, die Yoga-Übungen einen stark lindernden Effekt zuschreiben. Außer Yoga kann auch Qi Gong, Tai Chi und Gua Sha helfen. Auch hier gilt: nichts übertreiben, dafür aber regelmässig durchführen.

Fibromyalgie: Was kann ich tun?

  • Yoga (z.B. App gesteuert)
  • Achtsamkeitsübungen (z.B. App-gesteuert)
  • Qi Gong
  • Tai Chi
  • Gua Sha 
  • Dehnübungen am Arbeitsplatz  

Yoga lindert Schmerzen

Als beste Behandlung von Fibromyalgie, einer chronischen Schmerzerkrankung der Muskulatur, gilt neueren Studien zufolge eine Mischung aus Medikamenten, Schmerzbewältigung und Bewegung. Wissenschaftler der Oregon Health & Science University haben 53 Fibromyalgie-Patientinnen getestet, inwieweit Yoga sich für den sportlichen Teil der Therapie eignet.

Fibromyalgie: Was kann ich tun? Yoga Yogamatte von Yadeyoga
Fibromyalgie: Was kann ich tun? Yoga Yogamatte von Yadeyoga

Follow-up of Yoga of Awareness for Fibromyalgia: Results at 3 Months and Replication in the Wait-list Group

Results at 3 Months and Replication in the Wait-list Group Published preliminary findings from a randomized-controlled trial suggest that an 8-week Yoga of Awareness intervention may be effective for improving symptoms, functional deficits, and coping abilities in fibromyalgia.

Fibromyalgie: Besserung durch Yoga

Fibromyalgie? Was ist das denn? So schwierig der Name der Krankheit, so schwierig ist es auch, ihr auf den Grund zu kommen. Bisher weiß man so gut wie nichts über ihre Ursachen und nur wenig über ihre Heilung. Fibromyalgie verursacht Schmerzen in Muskulatur und Gelenken, der durch den gesamten Körper wandert.

No Title

No Description

Gua Sha: Benefits and Side Effects

Gua sha is a natural, alternative therapy that involves scraping your skin with a massage tool to improve your circulation. This ancient Chinese healing technique may offer a unique approach to better health, addressing issues like chronic pain. In gua sha, a technician scrapes your skin with short or long strokes to stimulate microcirculation of the soft tissue, which increases blood flow.

TCM Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin in Böblingen

Mein Name ist Ute Weippert und ich möchte Ihnen auf diesen Seiten einige wichtige Informationen über mich und meine fast 25-jährige Erfahrung in der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) geben. Die Traditionelle chinesische Medizin ist eine jahrtausend alte Erfahrungsmedizin. Sie basiert auf einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen und behandelt Erkrankungen an ihren Wurzeln.